Hochzeitsfotos am Schloss Seeburg

Hochzeitsfotograf am Schloss Seeburg am Bodensee

Tag Leute,

 

sorry, dass ich mich jetzt erst wieder in meinem Blog melde. Im Juni durfte ich bei sommerlichen Temperaturen eine Hochzeit in der Schweiz fotografieren, genauer gesagt am Schloss Seeburg in Kreuzlingen am wunderschönen Bodensee.

 

Das Schlösschen wurde 1598 von Jakob Atzenholz-Zollikofer von Tattenwiler mit Namen Neuhorn erbaut das später den Äbten des Kreuzlinger Augustinerstifts als Sommerresidenz diente. 1633 brannte das Gebäude vollständig aus und wurde erst im Jahre 1664 vom Abt Augustin I. Gimmi wiederhergestellt. Es war ein einfacher Baukubus mit einem Giebeldach und einer quadratischen Umfassungsmauer. Die Seeburg fiel 1848 nach der Klosteraufhebung an den Kanton Thurgau, der die Seeburg 1852 verkaufte. 

Gottfried Ferdinand Amman, der spätere Besitzer, baute es 1870 zum Schloss im heutigen Aussehen um.  Die Parkanlage der Seeburg wurde in den Jahren 1894 bis 1895 errichtet.

Seit 1958 im Besitz der Stadt Kreuzlingen wurde die Seeburg 1982–1984 umfassend renoviert. Bis zur Seeaufschüttung in den sechziger Jahren stand die Seeburg direkt am Ufer des Bodensees, ist heute aber nicht weit davon entfernt.

 

So weit mal für heute, bis zum nächsten Mal :-)

 

Anika

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 Ich biete Euch Hochzeitsfotografie und Portraitfotografie zum fairen Preis. Ich bin buchbar in Bayern, Deutschland, Europa und sogar weltweit. Meine Lieblings Location für Hochzeitsfotos ist der Gardasee im Norden Italiens.